Asien Bali

Erfrischung gefällig? Ab zum Tegenungan Wasserfall bei Ubud, Bali

am Rand des Tegenungan Wasserfalls bei Ubud

Bist du in der Nähe von Ubud oder Sanur? Dann schau dir doch den beeindruckenden Tegenungan Wasserfall, auch Blangsinga oder ehemals Srogsogan Wasserfall genannt, an. Dieser Wasserfall ist recht beliebt, da er viele Selfie-Spots inklusive der typischen Bali-Schaukeln sowie Balis einzigen Fluss-Club bietet. Hier sind 12 gute Gründe mal vorbeizuschauen.

**** Dieser Artikel stellt unbeauftragte Werbung durch Namensnennung dar. Er enthält außerdem sogenannte Affiliate-/Werbe-Links, die mit Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du darauf klickst und etwas über diesen Link kaufst, bekomme ich eine Provision (ohne Aufpreis für dich), mit der ich diesen Blog online halten kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.****

Pin mich!
Erfrischung gefällig? Ab zum Tegenungan Wasserfall bei Ubud, Bali

12 Gute Gründe für einen Besuch

1. Er ist leicht erreichbar

Im Gegensatz zu anderen Wasserfällen in Bali ist Tegenungan leicht  zu finden. Vom Strand in Sanur dauert es mit dem Roller nur eine halbe Stunde. Von Ubud aus sind es 20 Minuten; von Seminyak 80. Es gibt einen riesigen Parklpatz (auch für Autos und Busse), da der Wasserfall eine örtliche Attraktion ist.

Solltest du einen Roller („scooter“ genannt) mieten wollen, dann findest du theoretisch an jeder Ecke einen Verleiher. Lass dir jedoch von der Rezeption oder deinem Villenvermieter jemanden empfehlen. Damit du weißt, wie viel du ungefähr bezahlen musst oder über den Tisch gehauen zu werden, ist hier eine kleine Übersicht:

  • Pro Tag: 30,000-50,000 IDR
  • Pro Woche: 200,000 and 250,000 IDR
  • Pro Monat: 600,000-1000,000 IDR

Das musst du wissen, wenn du dir einen Motorroller in Bali mietest

In Bali gibt es keinen öffentlichen Nahverkehr. Daher sind deine anderen Optionen nur ein Taxi oder eine Tagestour. Taxis solltest du nur über die Rezeption oder die offizielle Bluebird Taxi-App buchen. Es gibt genügend Betrüger mit ähnlich angemalten Taxen auf der Straße.

Die App benötigt Internet, daher lohnt es sich in eine lokale Simkarte mit Wlan zu investieren. Hierfür musst du deinen Pass mitbringen. Simkarten gibt es an vielen Ständen oder Kiosken entlang der Straßen.

Es ist auch gut zu wissen, dass Autos ständig im Verkehr feststecken und man dann ganz locker 2-3 Mal so lange bis zum Ziel braucht.

Mit einer gebuchten Kleingruppen-Tour, musst du dir keine Sorgen ums Verhandeln oder Internet machen. Hier ist zum Beispiel eine Tour von Ubud aus, die sich lässt ganz leicht online buchen lässt (Belegschein ausdrucken oder auf dem Handy vorzeigen)

Mittag ist inklusive und der Fahrer spricht Englisch. Wenn du magst, kannst du eine Führung vor Ort hinzubuchen, aber das ist nicht notwendig. (Lies weiter für noch ein paar Hintergrundinformationen zum Wasserfall in Tegenungan.) Schau dir die Reiseroute hier genauer an*.

2. Es ist nicht teuer

Obwohl dieser Wasserfall so beliebt ist, ist der Eintrittspreis ok. Am Eingang bezahlt man 15,000 IDR in bar, dann bekommt man einen Stempel auf die Hand. Falls du also was im Roller oder Auto vergessen hast, kein Problem.

Für die einzelnen Fotoattraktionen und Getränke im River Club musst du natürlich extra zahlen.

3. Der River Club

Apropos, der Wasserfall beherbergt auch Balis (derzeit) einzigen Fluss-Club, den D’tukad River Club Bali. Das ist eigentlich nichts anderes als ein Restaurant/Clubgelände mit Aussicht auf den Fluss, der dann zum  Blansinga Wassergall wird.

Das Gelände ist terrassenartig angelegt und biete viele schattige Sitzplätze, so auch in (für Menschen gemachte) „Vogelnestern“ und auch kleineren Schaukeln (ohne Aufpreis nutzbar). Gerade an heißen Tagen und nach Erkunden des Wasserfalls, ist ein kühler Drink wirklich das Beste!

Adresse: Desa Wisata Blangsinga, Saba, Blahbatuh, Kabupaten Gianyar, Bali 80581

Tegenungan Wasserfall mit Tourist

4. Er ist 12.5 Meter hoch

Der Wasserfall ist nicht nur breit, sondern auch hoch. Ganze 12.5 Meter ragt er in die Höhe und er ist auch sehr breit. Damit ist er ein großer, wenn auch nicht einer der größten Wasserfälle der Insel, wie Sekumpul.

Von oben wirkt er bereits enorm, aber runter musst du schon. Auf dem Weg hinunter wirst du vielleicht nochmal nach deinem Ticket gefragt, also den Stempel wieder vorzeigen. Und dan kannst du den Wasserfall Sekumpul in seiner vollen Pracht betrachten.

5. Pack die Badehose ein

Wenn nicht gerade Trockenzeit ist und der Regen schon länger nicht da war, brauchst du nicht ans Schwimmen denken. Der Pool unter dem Wasserfall ist zwar groß, aber dann zu flach. Und der kleine Fluss ist auch recht schnell.

Beim Wasserfall steht dann auch dementsprechend ein Schild, wenn es derzeit nicht sicher ist zu schwimmen. Bitte daran halten.

Hol dir die kostenlose Packliste für Bali (zum Ausdrucken)

6. Hol dir Heilung

Dem Wasserfall werden heilende Qualitäten nachgesagt. Die Einheimischen glauben, dass die Quelle des „Steinflusses“ (oberhalb des Wasserfalls) kleinere Überdehnungen und Frakturen bei sowohl Mensch als auch Tier schneller heilen lässt. Junge Mütter bringen sogar ihre Neugeborenen her, um sie mit dem Wasser zu segnen.

7. Er wächst

Wie bereits angedeutet wächst der Sekumpul Wasserfall während der Regenzeit. Dann rauschen riesige Wassermassen die Steinklippen hinunter. Aber keine Sorge, wenn dein Timing nicht passt. In der Regenzeit ist der Wasserfall eher Matschbraun und daher ist er, wenn er kleiner ist, schöner anzusehen.

8. Regenbögen

Fällt die Sonne gut, dann hast du vielleicht Glück und kannst nicht nur einen sondern zwei Regenbögen im Wasserfall bewundern. Die gößte Wahrscheinlichkeit dafür ist gegen 10 Uhr früh von oben und 4 Uhr nachmittags unterhalb des Blasinga Wasserfalls.

9. Schaukeln möglich

Man kann nicht nur im Club schaukeln, sondern auch am Fuße des Wasserfalls. Gegen eine kleine Gebühr nimmt man auf der überdimensionalen Schaukel Platz und lässt sich beschwingt fotografieren.

Tegenungan Wasserfall

10. Selfie Gelegenheiten

Es gibt noch weitere Selfie-Spots um den Wasserfall verstreut. Kommst du zu den Hauptbesuchszeiten, kann es sein, dass du anstehen musst. Hast du eine Drohne dabei? Dann kannst du dich zum Beispiel in ein Steinherz stellen und von oben fotografieren lassen.

11. Wanderung inklusive

Man kann den Besuch von Tegenungan nahe Ubud auch locker mit einer kleinen Wanderung kombinieren. (Nein, nicht nur der Weg hinunter zum Wasser.) Unten angelangt, geht es noch hinüber zur anderen Seite und etwas in den Wald. Dort sind auch nochKioske, falls du deinen Durst löschen willst.

12. Kamera mitnehmen

Ob du nun Selfies machen oder lieber die wunderbare Landschafts Südbalis einfangen willst, bei dieser Touristenattraktion bei Ubud musst du unbedingt was zum Knipsen dabei haben. Wenn es nur ein Handy sein sollte, kannst du auch eine Handy-Schutzhülle* um deinen Hals hängen. Dan bleibt alles trocken.

Das muss noch mit

Abgesehen vom Kleingeld, das du zum Bezahlen des Eintrittsgeldes brauchst, solltest du unbedingt eine Wasserflasche dabei haben!

Außerdem müssen auch Sonnenschutz* und Mückenspray* mit. Die Sonne in Bali ist auch an wolkigen Tagen unerbittlich und man holt sich leicht einen Sonnenbrand.

Sonnencreme ist in Bali viel teurer und man hat auch nicht so große Auswahl wie in Deutschland. Also besser gleich einpacken. Mückenspray muss nicht unbedingt mitgenommen werden. Das gibt’s in Bali überall und ist erschwinglich. Halte Ausschau nach den rosa- oder orange-farbenen Sprays.

Fährst du Moped, nimm unbedingt den Helm, Führerschein und internationalen Führerschein mit. Taschen sollten wenn möglich nicht getragen werden, damit sie nicht beim Fahren heruntergestohlen werden. (Das ist leider recht häufig.)

Wenn du nichts unterm Moped-Sitz verstauen kannst, dann trag am besten einen Rucksack auf beiden Schultern. Schultertaschen sollten gemieden werden, auch wenn sie überall verkauft werden.

Lohnt sich der Blangsinga Wasserfall bei Ubud?

Ich fand ich gut. Gerade, wenn du es nicht nördlicher als Ubud schaffst oder in der Gegend unterkommst, dann ist der Tegenungan Wasserfall super. Man kommt schnell hierher und kann dann mit super Aussicht und Cocktail in der Hand entspannen.

Hast du Fragen? Lass sie mich in den Kommentaren wissen

Mehr vom Bali Blog

Erfrischung gefällig? Ab zum Tegenungan Wasserfall bei Ubud, Bali

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply