Reiseziele

Wo du die Kirschblüte in Jena findest

Header: Wo du die Kirschblüte in Jena findest

In Jena ist die Kirschblüte nicht so weit verbreitet wie in Japan (oder hierzulande auch in japanischen Gärten oder Städten wie Bonn zum Beispiel.) Aber das heißt ja noch lange nicht, dass man nicht trotzdem tolle Kirschbäume in Jena in voller Blüte finden kann. Gerade wenn du Ausflüge in die Natur von Jena liebst, ist sie ein Muss!

**** Dieser Artikel stellt unbeauftragte Werbung durch Namensnennung dar. Er enthält außerdem sogenannte Affiliate-/Werbe-Links, die mit Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du darauf klickst und etwas über diesen Link kaufst, bekomme ich eine Provision (ohne Aufpreis für dich), mit der ich diesen Blog online halten kann. Als Werbe-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.****

Pin: Wo du die Kirschblüte in Jena findest

Im April gibt es einige tolle Stellen mit Jenaer Kirschbäumen, die ich immer wieder gerne besuche und die sich prima als Fotomotiv eignen.

Ich habe mich auch in Facebook-Gruppen zu weiteren, mir noch unbekannten Stellen erkundigt (man kann ja nicht alles kennen) und habe auch diese Vorschläge hier einbezogen.

Falls du noch weitere Ideen hast oder schöne Fotos geschossen hast, teile sie doch unten in den Kommentaren! Ich würde mich freuen.

Wann blühen die Kirschbäume in Jena? Mitte bis Ende April hast du normalerweise gute Chancen. Die Kirschbäume blühen in der Regel etwa drei Wochen lang. (Außer es regnet sehr viel, dann sind die Blüten schneller unten.)

Jägerberg

Kurz vor den Winterlingen und dem Rautal befindet sich eine kleine Kirschbaumplantage in Jena.

Diese Kirschblüten-Stelle ist meine allerliebste, denn hier hast du viele schöne Bäume in einer Linie stehen und auch den Abhang hinunter siehst du rosa leuchtende Bäume.

Du kannst von der Straßenbahnhaltestelle Zwätzen Richtung Berg und dann die Jägerbergstraße hochlaufen. Oder direkt mit dem Auto zum Lagerfeuer-Parkplatz fahren.

Ich wurde noch darauf hingewiesen, dass am Ende der Thomas-Müntzer-Straße unten am Berg Kirschbäume stehen.

  • Adresse: Lagerfeuerstelle Jägerberg
  • Geotag: 50°57’42.8″N 11°35’46.9″E
Frau in Blumenkleid schießt Foto vor Kirschbäumen
Jägerberg mit Kunitzburg in der Ferne

Lobdeburg

Unterhalb der Lobdeburg, auf dem Weg nach Drackendorf und an der Kleingartensoiedlung vorbei befindet sich eine recht stattliche Anzahl an Kirschbäumen.

Wenn du vom Goethe-Park in Drackendorf hinter der Kirche den schmalen Pfad Richtung Lobdeburg läufst, stößt du darauf. Die Bäume wachsen links und rechts von der Schranke.

Und du kannst gleich im Anschluss die Ruine der Lobdeburg zu Jena erkunden. (Jedenfalls eine der drei.)

  • Geotag: 50°53’25.1″N 11°37’30.9″E
Frau inmitten blühender Kirschbäume

Sommerlinde

Wenn du schon bei den Kirschbäumen in Drackendorf bist, dann kannst du dich vor der Schranke gen Nordosten entlang der Gärten bewegen. Folgst du dem Pfad in den Wald und bergauf sowie den Schildern, dann kommst du auch bald an der Sommerlinde an.

Hier habe ich vor Kurzem gesehen, dass zwei kleine Alleen mit neuen Kirschbäumen angelegt wurden. Die werden im Frühling hoffentlich richtig schön blühen.

  • Geotag: 50°53’58.9″N 11°37’44.3″E
Frau in BLütenkleid vor weißen Kirschblüten

Autobahntunnel-Park

Eher weniger beeindruckend und dicht besiedelt liegen diese Kirschbäume in Jena Lobeda West.

Der Park auf dem Lobdeburgtunnel ist ein netter Ort für einen Spaziergang und ganz am Ende (beim Nashorn, Richtung Autobahnbrücken) befindet sich eine Sitzgruppe umringt mit Kirschbäumen.

Am anderen Ende, Richtung Lisa und Lobeda-Ost wurden auch kleine Kirschbäume gepflanzt, die auch schön blühen, aber weiter auseinander stehen.

  • Geotag: 50°53’58.9″N 11°37’44.3″E
rosa Kirschblüten am Baum

Botanischer Garten

Der botanische Garten ist im Frühling richtig zauberhaft. Auf den Wiesen am Straßenkreuz blühen schöne gelbe und blaue Sternblumen und dann erstrahlen auch Forsythien, etc. Eine große Zierkische gibt es jedoch auch. (Gegenüber von der ThULB.)

  • Adresse: Botanischer Garten Jena, Fürstengraben 26, 07743 Jena
  • Eintritt: 4€ Erwachsene; 2,50€ ermäßigt

Ziegenhainer Tal

Ich selbst war noch nicht hier, aber mir wurde der Tipp gegeben, dass zwischen Ziegenhain und dem Steinkreuz blühende Kirschbäume wachsen. Du kannst deinen Besuch direkt mit einer Wanderung durch die alten Gassen im Ziegenhainer Tal und hoch zum Fuchsturm kombinieren.

  • Wahrscheinlicher Geotag: 50°55’07.5″N 11°37’47.3″E

Hast du selbst schon die Kirschblüte in Jena erlebt?

Noch mehr Ausflugsideen für Thüringen

Pin: Wo du die Kirschblüte in Jena findest

Diese Reisetipps könnten dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse hier deinen Kommentar