Asien Bali

Darum darfst du zum Neujahr Bali (Nyepi) nicht bereisen!

Umzug mit Ogo Ogoh Puppe. Sie hebt ein Bein und streckt ihre Zunge heraus

Der Tag der Stille, Nyepi genannt, ist der eigentliche Neujahrstag in Bali. Es wird quasi zweimal der Jahreswechsel gefeiert. Wenngleich die Feierlichkeiten ungemein faszinierend sind (und eine Woche andauern), ist es nicht der beste Zeitraum fürs Reisen und gar verboten. Hier sind die Hintergründe und hilfreiche Reisetipps.

**** Dieser Artikel stellt unbeauftragte Werbung durch Namensnennung dar. Er enthält außerdem sogenannte Affiliate-/Werbe-Links, die mit Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du darauf klickst und etwas über diesen Link kaufst, bekomme ich eine Provision (ohne Aufpreis für dich), mit der ich diesen Blog online halten kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.****

Pin mich!
Darum darfst du zum Neujahr in Bali (Nyepi) nicht reisen!

Wann ist Nyepi?

Der Tag der Still fällt jedes Jahr auf ein anderes Datum entsprechend des Saka Kalenders. Daher solltest du vorher immer nochmal genau nachschauen.

  • 2020: 23. März
  • 2021: 14. März
  • 2022: 3. März

Was ist Nyepi?

Nyepi ist ein offizieller Feiertag in Indonesien, aber in Bali ist es ein Tag des völligen Fastens, Meditierens und Insichgehens. Das betrifft die gesamte Insel, die dann still steht. Auch wenn man kein Hindu ist.

Wie betrifft Nyepi das Reisen?

Da der Betrieb auf ganz Bali eingestellt wird, fahren keine Taxis und fliegt kein Flugzeug – und das manchmal schon am Tag davor und danach. Geschäfte haben zu, das Internet und Elektrizität werden (theoretisch) abgestellt. Hauspersonal arbeitet nicht, etc.

Noch dazu kommt, dass es verboten ist, auf die Straße zu gehen oder Licht anzumachen (Kerzen sind grenzwertig). Es befinden sich nur ein paar offizielle Patrollanten draußen, die sicherstellen, dass sich jeder dranhält. In 2017 nahm man an, dass insgesamt 22,000 Pecalang Patrouillen unterwegs waren. Auch zwischen Häuern darf man nicht wechseln.

Solltest du in einem großen Hotel oder Resort unterkommen, werden oftmals diese Regelungen außer Kraft gesetzt sodass man Strom oder den Pool nutzen kann. Man muss sich aber dennoch leise und unauffällig verhalten.

Eine Ogoh Ogoh Puppe unter einer Laterne mit blauem Licht

Wozu die Stille?

Das Ziel von Nyepi auf Bali ist es durch das Bhuta Yajna Ritual Selbstreflektion und Meditation zu betreiben und äußere Einflüsse auszuschalten. Dadurch soll man sich wieder der eigentlichen Werte bewusst werden: Liebe, Wahrheit, Geduld, Nächstenliebe und Großzügigkeit.

Vor allem findet man so wieder Einklang mit Gott, der Natur und der Menschheit. In Bali ist Balance extrem wichtig.

Die ursprüngliche Idee liegt in der folgenden Legende. Einmal im Jahr kommt der Gott der Unterwelt, Batara Kala. Damit er Bali nicht zerstört, hält man sich bedeckt und lässt ihn in dem Glauben, dass keiner auf Bali lebt. Daher die völlige Stille.

Weitere Regeln

  • Amati Geni: Kein Feuer, Licht oder Elektrizität
  • Amati Karya: Keine Arbeit
  • Amati Lelunganan: Kein Reisen
  • Amati Lelanguan: Fasten, Enthaltung, keine Unterhaltung
Umzug mit Ogo Ogoh Puppe. Sie hebt ein Bein und streckt ihre Zunge heraus
Umzug in Berawa

Die Ogoh-Ogoh Puppen

Bereits einen Monat vorher dem Neujahrstag in Bali kann man in den Dörfern riesige Puppen sehen, die während des Festes vorgezeigt werden.

Diese heißen Ogoh-Ogoh und stellen Dämonen dar. Jedes Dorf hat seine eigenen, die jedes Jahr wieder neu angefertigt werden. Falls du es nicht schaffst, so einem Umzug beizuwohnen, kannst u auch ins Ogoh-Ogoh Museum gehen.

Die überdimensionalen Puppen können bis zu siebeneinhalb Meter hoch werden und werden spät in der Nacht durch das jeweilige Dorf gefahren. Theoretisch werden sie am Ende verbrannt. Aber heutzutage ist das weniger der Fall.

Da sie so groß sind, müssen mit riesigen Bambusstangen Stromkabel und Äste hochgehoben werden, damit sie durch die Straßen kommen. Den Puppen folgen auch traditionelle Tempelmusiker, die die passende Musik liefern.

Wo feiere ich Nyepi am besten?

Die Umzüge kann man theoretisch in jeden Dorf sehen. Besonders toll sollen sie aber in Kuta, Seminyak, Nusa Dua, Sanur und an anderen beliebten Ständen sein.

Hol dir die kostenlose Packliste für Bali hier.

Start der Nyepi Zeremonie mitten in der Nacht mit Musikern am Ende des Zuges
Musiker am Ende des Umzugs

Die Nyepi Woche

Der balinesische Kalender besteht aus 12 Monaten, die wiederum aus 35 Tagen bestehen. Das entspricht den Mondkreislauf. Die Feierlichkeiten zum balinesischen Neujahr gehen ganze sechs Tage. Jeder Tag hat seine ganz eigenen Rituale und Bedeutungen. Hier mal ein kleiner Einblick.

Drei Tage vor Nyepi wird Melasti (Melis oder auch Mekiis genannt) gefeiert. Währenddessen wird heiliges Wasser aus dem Meer nahe der balinesischen Wassertempel getragen.

Am zweiten Tag steht das Bhuta Yajna Ritual an. Dann wird mit dem Wasser die Arca, Pratima, und Pralingga der anderen Tempel geweiht. Dieses Ritual wird Sanghyang Widhi Wasa gewidment.

Nyepi ist der dritte Tag und mit ihm findet das Yoga/Brata Ritual statt.

Am vierten Tag ersucht man als Teil des Ngembak Geni bei seinen Freunden und Verwandten um Vergebung für das vorangegangene Jahr. Es beinhaltet das Kuss-Ritual statt, Omed-omeda. Damit kann man das neue Jahr quasi tabula rasa und mit einem richtigen Neuanfang beginnen.

Am letzten Tag vervollständigen die Dharma Shanti Rituale die Festlichkeiten.

Gerade noch so von den Straßenlaternen beleuchtete Ogo Ogoh Puppe während des Nyepi FEstes in Bali

Lohnt sich Bali während Nyepi?

 Das kommt ganz drauf an, was du dir von deinem Bali Urlaub wünschst. Willst du die Insel erkunden und die wichtigsten Orte ansehen, dann lass einen Besuch während des Neujahrs in Bali lieber. Damit bist du zu sehr im Reisen eingeschränkt und dir fehlt der Bezug zur Kultur.

Bist du wirklich an der Kultur und Religion interessiert oder willst einfach mal ein ganz ruhiges Bali erleben und magst die Stille/Meditation, dann ist Nyepi richtig gut. Es ist einzigartig und wird nur in Bali so gefeiert. Der Rest Indonesiens macht das ganz anders.

Hast du noch Fragen? Lass sie mich in den Kommentaren wissen.

Fackeln werden um die Ogoh Ogoh Puppe herum angezündet
Es ist laut, es ist dunkel – es ist einzigartig

Mehr vom Bali Blog

Darum darfst du zum Neujahr in Bali (Nyepi) nicht reisen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply