Asien Japan Packlisten Reisetipps Reiseziele

Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten die du nicht verpassen darfst

Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten die du nicht verpassen darfst

Welche Tokyo Sehenswürdigkeiten sind die besten? Ja, das war eine schwere Frage, die ich immer und immer wieder stellte. Am Ende machte ich mich dann doch selber auf die Suche. Alles direkt zu Fuß zu erkunden ist eh die beste Art, finde ich. Und so tauchte ich tief ab in die verschiedenen Viertel der Metropole. Ich wohnte in fünf verschiedenen Distrikten, lief von Taito runter nach Akihabara und von Asakusa nach Katsushika – kurzum, ich sah Tokyo , wie es normale Kurztrip Touristen nie sehen. Und ich liebte es! Daher kommen hier meine Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten von einem Tokiophilen zu dir! Denn du wirst Tokioauch lieben, die Frage ist nur, welchen Teil?

Top 10 Dinge, die du unbedingt in Tokyo gesehen/getan haben musst + super süße Ideenf ür deine Packliste

1. Harajuku Mode

Das kennt ja wohl jeder. In hartajuku geht’s bunt zu. Aber wusstest, du auch, dass ständig neue Subkulturen und Trends entsehen und gehen? Es gibt nicht nur einfach Harajuku Mode. Zur Zeit sind die Dekora gerade sehr in und die lieben es sich Perücken in pastelligen Regenbogenfarben aufzusetzen, Tüllröckchen anzusehen und so viele Haarspangen wie nur möglich ins Haar zu klippen. Große Augen, riesige Wimpern, alles getreu dem Motto: mehr ist einfach mehr.Aber erwarte nicht, dass alle Leute im Harajuku-Viertel Tokios so rumlaufen. Die meisten sehen ganz normal aus. Am Wochenende hast du die beste Chance die stylischen Mädels zu sehen, denn unter der Woche führen sie ein ganz normales Leben – in der Schule oder auf Arbeit.

Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten die du nicht verpassen darfst - Harajuku

2. Hunde Mode

Tiere finden die Japaner nicht nur einfach zum knuddeln, sondern sie eigenen sich auch prima als Deko oder werden gleich selbst dekoriert. So habe ich schon mal einen ganzen Haufen Katzen in einem Kinderwagen spazieren fahren sehen bei Shibuya oder eine Bulldogge mit Sommerhut und feschem Lätzchen und Weste. Man muss nur die Augen aufmachen im Gewimmel.

3. Katzenstraße

Das ist mein absoluter Geheimtipp unter den Tokyo Sehenswürdigkeiten! Steig in Nippori aus und laufe dann zum Tempelviertel, dort findest du bald die bekannte Katzenstraße in Yanaka.

4. Tiercafés

Katzencafés kennt inzwischen jeder. Da es Großstadt-Japaner oft nicht erlaubt ist, Haustiere in ihren kleinen Apartments zu halten, wurden diese Tiercafés zum riesen Hit. Tierliebhaber konnten so mal einfach zur Kuschelstunde in ein Café mit niedlichen Drinks und noch putzigeren Samtpfoten. Das Ganze gibt es auch mit Igeln. Ja, du hast richtig gelesen. Obwohl ich nicht denke, dass die zum Streicheln aufgelegt sind. Was du aber auch bedenken solltest: Die Tiere sind nicht zwingend glücklich mit ihrem Dasein als konstante Spielgefährten für Fremde. Also am besten nur angucken oder lieber nur Katzen als Souvenire kaufen.

Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten die du nicht verpassen darfst - Shibuya

5. Tempelfeste

Davon gibt es viele! Aber die beste und wohl wildeste ist das Sanja Matsuri. Das findet am Sensoji Schrein statt – einer weiteren Tokyo Sehenswürdigkeit. Es gibt Minischreine, die von eifrigen Japanern durch die Stadt getragen werden und das ist ein unglaublicher Anblick! Ich durfte auch mal kurz anpacken, was eine riesen Ehre ist! Komm hungrid, denn es gibt überall einladende Essenstände, Mikotänze und andere Spektakel.

6. Takarazuka Revue

Ein dramatisches Musical mit übertriebener Darstellung und einem Frauenensemble, dass auch alle Männerrollen spielt? Das ist die Takarazuka Revue, eine richtige Institution in Japan. Man kann sie in Tokyo und Osaka sehen. Und sie ist wirklich klasse, auch wenn ich nichts verstanden habe (vorher online die Handlung durchlesen). Wenn du ganz früh vor dem Eingang wartest, um die vor Ort ein Ticket zu holen (meist sind die online vergriffen oder können nur über ein Reisebüro gebucht werden, da du eine Adresse benötigst), dann kann es sein, dass du in eine Hauptdarstellerin läufst. Das merkst du, wenn auf einmal die aufgereihten Fans andächtig aufstehen und ihre Fanpost direkt übergeben und dann kichern.

Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten die du nicht verpassen darfst - Essen

7. Regierungsgebäude

Viele Touristen gehen auf den Tokyo Tower oder Den Skytree und bezahlen nicht wenig, um die Skyline als eine der bekanntesten Tokyo Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Das geht für umsonst und viel weniger überfüllt auf den Zwillingsgebäuden der Regierung. Einfach den Fahrstuhl genommen und ab den Sonnenuntergang fotografiert. In der Ferne thront Mount Fuji. Ist ein absolutes Muss!

8. Anime Japan

Für alle Anime und Manga Fans ist wohl die größte Anime Messe, Anime Japan, die beste Tokyo Sehenswürdigkeit. Man kann online gegen Aufpreis Tickets bestellen oder einfach das nette Verkaufspersonal im 24hKiosk Watsons fragen, wie die Ticketmaschine funktioniert. Das ist viel billiger und gar nicht so kompliziert. da gibts auch übersetzte Anleitungen im Internet. Sogar noch eine Woche im Voraus waren noch einzelne Tickets da, aber das ist natürlich keine Garantie.Die Messe geht drei Tage und ich fand, ein Tag reichte. Ich musste 4 Stunden anstehen trotz Ticket. Ansonsten ist aber Tokyo auch ganzjährig ein Mekka für Otakus. Meine Highlights: Nakano Broadway und Akihabara.

Top 10 Tokyo Sehenswürdigkeiten die du nicht verpassen darfst - Sonnenuntergang

9. Fuji Schrein

Mitte April ist der Fuji Inari ein Highlight, denn dann gibt es hier Tunnel voller herabhängender Glyzenien. Natürlich gibt es die viel imposanter im Ashikaga Flower Park, aber der Fujisan Sengen Schrein ist dichter und richtig niedlich. Davor gibt es wieder eine kleine Foodie Straße und es werden Essenstände aufgebaut und ein Programm findet statt. Ein kleiner Geheimtipp.

19. Sumo Ringen

Wenn nicht gerade Meisterschaften stattfinden und alle Tickets ausverkauft sind und die Wrestler entweder die Stadt verlassen oder ihre Übungsarenen für die Öffentlichkeit geschlossen haben, dann kann man die Sumoringer live erleben. Kostenfrei kann man sich online anmelden und bei den Sumo-Proben früh am Morgen durch eine Fensterscheibe zusehen.


Packideen für deinen Trip zu den Tokyo Sehenswürdigkeiten

Shoppst du gerne auf Amazon? Wenn du diese Affiliate-Links benutzt, dann hilfst du die Instandhaltungskosten für diesen Blog ein klein wenig zu senken – ohne jegliche Zusatzkosten deinerseits.

Jetzt du: Was würde dich am meisten bei deinem Tokio Kurztrip reizen?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply